LowBudged Flüge

Das erste Problem entsteht meistens schon ganz am Anfang der Reiseplanung. Um die 100 verschiedenen Websites, bieten ca 100 verschiedene Angebote zu 100 überirdischen Preisen an. Um euch eine kleine Hilfe zu bieten, die Suche nach einem wirklich guten Angebot zu vereinfachen/beschläunigen hier einige Aspekte die ihr bedenken solltet:

  1. Flexible Reiseziele setzen: damit meine ich sowohl Ankunft- wie auch Abflugflughafen. Häufig starten bestimmte Airlines nur von bestimmten Flughäfen z.B startet Ryanair zwar von Memmingen, nicht aber von München. Um einen richtig günstigen Flug zu erwischen, kann es also durchaus sein, das ihr schon eine weiter Anfahrtsstrecke in Kauf nehmen müsst. Achtet aber bitte darauf, das die Flughafenanfahrt entweder im Angebot enthalten ist, oder aber die Preisdifferenz zum Näher gelegenen Flughafen nicht übersteigt. Sonst entsteht aus dem Sparkurs schnell ein Kostenplus.
  2. Zeitliche Flexibilität: Gerade für Kurzstreckenflüge bietet es sich an unter der Woche an- bzw. abzureisen. Häufig sind die Preise hier viel niedriger als zu Beginn/zum Ende des Wochenendes. Auch spielt der Monat eine wichtige Rolle, so werden in Länder in denen der Monsun herrscht die Preise zu Regenzeiten deutlich sinken, wobei Regenzeit nicht bedeutet das es den ganzen Tag aus Kübeln regnet. Häufig kommen die heftigen Schauer erst in den Abend/Nachtstunden.
  3. Nicht zu verachten: Reisen an Feiertagen. Wie wäre denn als Abflugtermin der 31.12. ???
  4. Vergesst Anbieter wie „ab-in-den-urlaub“, „check24“ etc. Diese sind für Pauschalreisen durchaus empfehlenswert, liefern aber für die reine Billigflugsuche keine akzeptablen Ergebnisse. Häufig wird sogar noch eine saftige Service-Fee berechnet. Geht lieber direkt auf die Internetseiten der Airlines, dort bekommt ihr am ehesten wirklich gute Angebote.
  5. Eine Internetseite welche ich hingegen sehr empfehlenswert finde ist http://www.skyscanner.deHier könnt ihr nämlich neben flexiblen Ankunft und Abflugsort zusätzlich einen flexiblen Reisetermin angeben. Einfach auf Preissuche gehen und den günstigsten Tag herauspicken.
  6. Dran bleiben! Oft gibt es starke Preisschwankungen an unterschiedlichen Wochentagen. Also nicht sofort Frusttriert aufgeben und sich mit dem Urlaub auf Balkonien abfinden, sondern einfach weiterstöbern.
  7. Flugzeiten: Längere Flugzeiten bedeuten niedrigere Preise. Allerdings halte ich es nicht für empfehlenswert, bei einer Flugreise nach Bali, welche ohnehin schon 18 stunden dauert, noch unnötig lange und viele Zwischenstopps einzubauen. Das schlaucht und ihr braucht die Energie dringender für die Abenteuer eures Trips!
  8. Auch sehr empfehlenswert ist die Seite http://www.urlaubspiraten.de, welche immer wieder super Schnäppchen zu Pauschalreisen sowie Flügen postet. Wer also zeitlich flexibel ist, findet hier sicher den ein oder andern Schatz.

Ich hoffe das euch meine Anregungen etwas weiterbringen konnten und freue mich auf jedes Feedback, jede Anregung oder Erweiterung.

Einen tollen Tag und viel Spaß beim suchen wünscht:

Eure Sabrina