Achtung: akute Fernwehanfälle nicht ausgeschlossen!

Wer kennt das nicht, man kommt vom Arbeiten nach Hause, natürlich mit mindestens 100 undankbaren Aufgaben im Hinterkopf die noch erledigt werden sollten. Natürlich hängt ihr erstmal in der Rushhour fest und der Typ hinter euch legt es gerade zu auf ein kurzes Antippen der Bremse an. Ihr denkt euch blos, warum bin ich nicht einfach in (Thailand, Spanien, Ägypten ?) geblieben.

Um das eventuell noch frische oder doch schon etwas veraltete Urlaubsfeeling wieder aufleben zu lassen hier einige Anregungen. Aber bevor ihr loslegt das wichtigste: Ankommen, Tief durchatmen, einige Schlücke Wasser trinken und den blöden Tisch an dem ihr euch zum tausensten Mal das Schienbein zerschmettert beschimpfen.

So, jetzt steht euch nichts mehr im Weg:

  1. Sehr sehr sehr vorteilhaft wäre ein Balkon und gutes Wetter. Spürt ihr die Sonne auf der Haut? Augen zu und konzentration bitte! Fühlt sie sich nicht ähnlich an wie in der Türkei? Geht in Gedanken zurück, wie habt ihr euch in diesem Moment gefühlt?
  2. Wie wäre es denn mit dem Freibad? Untertauchen, Stille genießen und Gedanken fliegen lassen. Spürt ihr wie das Wasser euren Kopf umschließt, kein Unterschied zum Hotelpool in Indonesien was? Schon im Hinduismus hat das Wasser eine sehr hohe Bedeutung um die Karmalast zu reduzieren und den Geist zu reinigen.
  3. Kontakte pflegen: wäre es nicht mal wieder Zeit, der Bekannten aus Schweden zu schreiben die euch zur Sagrada Familia begleitet hat? Fragt doch eure Backpacker Freunde mal nach ihren Bildern und nach dem schönsten Moment auf der Reise, vielleicht lassen sich ungeahnte Schätze entdecken! Und ein Gespräch mit denjenigen, mit denen ihr die unvergesslichen Momente geteilt habt, hinterlässt in jedem Fall ein tolles Gefühl!
  4. Musik. Gibt es ein Lied welches euch auf eurer Reise begleitet hat? Ganz klar: das läuft jetzt Dauerschleife und wird um eine Singstimme erweitert 😉
  5. Gibt es ein Getränk welches ihr auf Reisen besonders genossen habt ??? Holt es euch doch auch mal in Deutschland! Für diejenigen unter euch die keine Idee haben, eine kleine Anregung: http://fashcation.com/2015/07/03/refresh-me/#more-881
  6. Lesen: Schnappt euch ein Buch, dessen Handlung im gewünschten Land spielt. Tretet gemeinsam mit der Romanfigur eine Reise an, welche euch Erinnerungen an bereits besuchte Orte schafft, an Sitten und Bräuche. Die denkweise der Einheimischen darstellt und sicher noch einige Hintergrundinformationen liefert. Macht riesenspaß so bewusst zu lesen und vertreibt die Zeit an einem lauen Sommerabend!

…So das wäre es dann erstmal von mir, bin dann mal eine Weile in Gedanken auf Bali, bis bald und viel Spaß bei euren Tagträumen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s